Abgehobene Eliten werden abgewählt

Zuletzt lese ich jeden Tag ausführliche Analysen, wie es zum Sieg Trumps kommen konnte. Aktuell kann ich dazu leider noch keine Zusammenfassung geben, und wer weiß, wann ich dazu komme. Stattdessen möchte ich hier gern schon mal ein kleines Verzeichnis der Artikel aufstellen. Entscheidend für die Lektüre ist das Wort smug, was so viel bedeutet wie: abgehoben, eingebildet.

Ich hoffe, wir Linksgrünliberalen in Deutschland – Parteien, Kolumnist*innen, Kommentator*innen – werden bei der Bundestagswahl 2017 nicht als abgehoben wahrgenommen, sondern als glaubwürdig, einladend und herzlich. Dafür müssen wir uns erstens klar zu unserem Glauben bekennen: dass wir eine Gesellschaft wollen, an der alle teilhaben, sowohl wirtschaftlich als auch kulturell. (So eine Gesellschaft gibt es nicht kostenlos, aber ohne sie sind wir verloren.) Und zweitens müssen wir vermutlich eine populistischere Ansprache kultivieren als bisher, während wir die Hetze der Menschenfeinde weiterhin klar und deutlich anprangern.

Literatur

Matthias Büchse am 14. November 2016

zurück: Statement zur Wahl in den USA
vor: Progressive an die Macht!

Impressum